Axialine F400

Hochgradig sicher – die neuen Brandgas-Axialventilatoren

Energieeffizient, flexibel einsetzbar und F400 zertifiziert nach DIN EN 12101-3 (400 °C / 120 min.) – so präsentieren sich die brandaktuellen Brandgas-Mitteldruck-Axialventilatoren der AXIALINE-Baureihe. Konstruiert, um alltägliche und spezielle Herausforderungen in Planung und Bau von Entrauchungsanlagen zu lösen.

Fördermitteltemperatur:             400 °C / 120 min.

                                                   Zertifiziert nach DIN EN 12101-03 F400/60

                                                   60 °C im Dauerbetrieb

Anschlussleistung:                     0,75 kW bis 7,5 kW

Standardgrößen:                        315 / 355 / 400 / 450 / 500 / 560 / 630 / 710

Volumenstrom:                           mehr als 36.000 m³ / h

Alle AXIALINE-Ventilatoren sind auf Effizienz ausgelegt und punkten durch das deutliche Sparpotential bei den Betriebskosten – sie bieten so die Möglichkeit ein Zeichen gegen hohen Energieverbrauch und für eine lebenswerte Zukunft zu setzen:

       - Höchste aerodynamische Wirkungsgrade durch CFD-optimierte 3D-Rotor- und Statorschaufeln in Verbindung mit einer Kegelnabe

       - Moderne Brandgasmotoren der Energieeffizienzklasse IE3

       - Steuerung variabel und stufenlos mittels Frequenzumrichter

Die Zertifizierung, die auch die Frequenzumrichter einschließt, ermöglicht den energieeffizienten Einsatz sowohl im Lüftungsbetrieb als auch im Brandgasfall. Im Zusammenspiel mit den exzellenten Wirkungsgraden der Baureihe werden beste Systemwirkungsrade und minimale Energiekosten erreicht.

Die ruck Brandgas-Axialventilatoren sind im Dual-Use für Dauerbetrieb bis 60 °C geeignet. Dabei übertreffen sie die aktuelle ERP-Verordnung um 15 - 20 % und werden auch die geplante Verordnung deutlich übererfüllen.

Gehäuse und die Rotoren bestehen aus pulverbeschichtetem Stahlblech. Da bei Stahl die Wärmeausdehnung deutlich geringer als z.B. bei Aluminium ausfällt, ist der radiale Spalt zwischen Rotor und Gehäuse besonders klein. Je kleiner dieser Spalt ausfällt, desto höher sind die Effizienz und die Luftleistung des Ventilators. Bei den ruck Axial-Brandgasventilatoren sind Spaltmaße von lediglich 1 mm möglich.

Wichtige Ziele für uns sind

       - kurze Lieferzeiten und

       - hohe Lieferzuverlässigkeit.

Um dies zu erreichen, haben wir zurzeit ca. 650 Brandgas-Motoren auf Lager bzw. in Bestellung. Neben der hohen Verfügbarkeit an vorhandenen Komponenten ab Lager verfügt ruck Ventilatoren über eine außergewöhnliche Fertigungstiefe, um schnelle Produktionszeiten garantieren zu können. Laser-Stanz-Maschinen, Flanschmaschinen, Schweißroboter und eine Pulverbeschichtungsanlage garantieren eine hohe Präzision, wie sie für ruck-Ventilatoren typisch ist: Reproduzierbare Qualität auf höchstem Niveau.

Mehr Informationen zu den einzelnen Ventilatoren erhalten Sie auf der Produktübersicht.